Wichtige Versicherungen

Die Krankenversicherung ist sicherlich eine der wichtigsten Versicherung, die man haben kann. Deshalb ist sie auch bei Angestellten gesetzlich vorgeschrieben.

Menschen, die sich im Angestelltenverhältnis befinden, sind automatisch gesetzlich versichert. Die Hälfte der Beiträge zahlt der Arbeitgeber, die andere Hälfte wird vom Lohn abgezogen. Man hat gar keine Wahl, als die Beiträge zu zahlen.

Wer eine gewisse Einkommensgrenze überschreitet, der kann auch einer privaten Krankenversicherung beitreten. Selbständige können freiwillig in einer gesetzlichen Krankenkasse bleiben oder sich auch privat versichern. Ihnen steht es auch offen, ob sie überhaupt eine Krankenversicherung abschließen wollen.

Das ist jedoch jedem zu empfehlen. Zu groß ist das Risiko eines Unfalls, wobei enorme Kosten entstehen können. Eine Risikolebensversicherung ist ebenso jedem zu empfehlen. Besonders wer Familie und Kinder hat, der sollte auf eine Risikolebensversicherung nicht verzichten. Man kann auf viele Versicherungen verzichten, die meisten Leute sind überversichert. Aber die Krankenversicherung (sei es privat oder gesetzlich) und die Risikolebensversicherung sollte jeder abschließen, auch wenn er gegen Versicherungen ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.