Krankenkasse privat

Krankenkasse: privat oder gesetzlich versichern?

Hier gibt es kostenlose Informationen zur Krankenkasse. Privat oder gesetzlich versichern, welche Versicherung passt zu Ihnen?

Die Krankenkasse privat Versicherung, war bis vor kurzem eigentlich nur den Personenkreisen, wie Selbstständige, oder Freiberufler nutzen konnten. Da die Krankenkasse privat Tarife eingeführt haben, kann man hier auch erkennen, dass die Versicherungen hier auch den Weg in einem Angestelltenverhältnis. So ist die Krankenkasse privat, auch dann möglich, wenn der Arbeitnehmer dann eintreten kann, wenn dieser oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze verdient, da ansonsten die gesetzliche Krankenversicherung Bestand hat. Wenn die Krankenkasse privat genauer betrachtet wird, kann auch hier schnell erkannt werden, dass diese zwei Versicherungszweige gesetzlich/privat sehr unterschiedliche Leistungen haben, die auch hier neben den Beiträgen auch den Service betreffen. Die Krankenkasse privat ist somit nicht an die Beitragssätze der gesetzlichen Versicherung gebunden, sondern hat hier eigene Festbeträge, welche sich nach Alter und Risiko richten. Da hier die gesetzlichen Krankenkassen im kommenden Versicherungsjahr dramatisch steigende Beitragssätze angekündigt haben, sollte auch hier noch über einen Wechsel nachgedacht werden. Die Krankenkasse privat hält hingegen di Beiträge so wie sie momentan sind. So kann auch hier bei den gesetzlichen Krankenkassen oftmals bei Tariferhöhungen auch hier ein Stagnation des Serviceangebots erkannt werden, welche die private Krankenkasse für sich nutzen könnte. Die Krankenkasse privat, hat auch dahin für den kommenden Fall reagiert, und mehrere Aussenstellen erstellen lassen, welche das Serviceangebot der privaten Krankenversicherungen erweitert. Die Krankenkasse privat gibt es aber auch noch in einer abgespeckten Version, welche sich Direktversicherung schimpft. Wer in eine Direktversicherung wechselt, hat hier allerdings zu beachten, dass weniger Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, da diese Art Versicherung auf das Baukastenprinzip baut, bei der man als Versicherter, seine Versicherung individuell bestücken kann, sollte auch hier beachtet werden, dass diese Zusatzpakete den normalen Privatversicherung teurer sind.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.