Immobilien als Geldanlage: die angesagtesten Metropolen

Tolle Lage, traumhafte Einrichtung und jeden Abend den Sonnenuntergang über dem Meer genießen, mit diesen oder ähnlichen Attributen können Immobilien in den angesagtesten Metropolen punkten. Doch gehören dazu schon lange nicht mehr New York, London oder Paris, die Hot Spots haben sich in teilweise exotische Länder verlagert.

Wo sich die Reichen treffen

Traf man sich früher in Paris, Monaco oder London um den Luxus zu präsentieren, zieht es heute die reiche Gesellschaft in Länder, die bisher eher weniger als Hot Spot galten. Damit stiegen der Bedarf an Luxus-Immobilien und der Preis für die exklusiven Liegenschaften. Gute Immobilien sind in den aufstrebenden Locations nur begrenzt verfügbar und wer dort ein Haus oder Wohnung erwerben will, der muss tief in die Tasche greifen. Die Immobilienpreise werden je nach Stadt zwischen fünf und 20 Prozent ansteigen. Im Gegenzug sind die Preise für Immobilien in den Metropolen die im Moment weniger gefragt im Sinkflug. Wer langfristig investieren möchte, könnte hier ein Schnäppchen machen, denn der Immobilienmarkt ist launisch und was gestern Trend war, kann heute Out und morgen wieder total Hip sein. Bestes Beispiel dafür ist Dubai. Vor einigen Jahren wurde gern in die dortigen Luxus-Immobilien investiert, doch flachte der Markt in den letzten Jahren stark ab. Dieses Jahr liegt Dubai im Ranking wieder unter den beliebtesten drei Metropolen.

Top Immobilien in hervorragender Lage

Neben Dubai zählen Moskau und Miami zu den aufstrebenden Zentren. Besonders Miami zählte in den letzten Jahren zu einem absoluten Geheimtipp in Sachen Luxus-Immobilien und entwickelte sich zu einem aufstrebenden Gegenpol an der Ostküste zu den luxuriösen Anwesen in Los Angeles. Asien hat sich ebenfalls sehr gut auf dem Markt entwickelt, und obwohl bisherige Hot Spots für Investoren an Attraktivität verloren, konnten sich neue Destinationen wie Peking und Hongkong etablieren. Besonders hoch im Kurs steht Jakarta, wohin sich momentan die Reichen der Welt zurückziehen, um Ruhe und Entspannung in der tropischen Umgebung zu finden.

Europas Immobilienmarkt stagniert

Galt es früher als chic und mondän in Europa eine Luxus-Immobilie zu besitzen, ist eine starke Tendenz zu exotischen Zielen zu verzeichnen. Dies kann sich allerdings schnell wieder ändern, wenn die Preise stärker ansteigen und es vielen Investoren zu teuer wird.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie auf www.immobilienstreifzug.com.

Foto von: fuxart – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.