Stromrechner: Tarife vergleichen und Energiekosten reduzieren

Foto: guukaa - Fotolia.comGerade der Bezug einer neuen Immobilie sollte Anlass dafür sein, sich Gedanken über die Möglichkeiten zu machen, wie die Kosten für Energie reduziert werden können. Eine optimale Wärmedämmung, das Vermindern des Stromverbrauchs und der Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter sind die Optionen, die jedem zur Verfügung stehen. Wobei letztere Möglichkeit die wohl Einfachste ist, um die Stromkosten auch mittelfristig und ohne großen Aufwand zu senken.

Der Rechner hilft beim Finden des günstigsten Tarifs

Um günstige Stromanbieter zu finden empfiehlt sich das Nutzen eines Tarifrechners für Strom, dem Stromrechner. Dieser vergleicht online das Angebot aller zur Verfügung stehenden Stromanbieter miteinander – unter Berücksichtigung des jährlichen Stromverbrauchs und des individuellen Standortes. Im ersten Schritt zeigt der Stromrechner auf, wie hoch das jährliche Einsparpotential im Vergleich zum Standarttarif des örtlichen Grundversorgers / des derzeitigen Stromanbieters ist. Optional kann der Verbraucher auch Tarife für Strompakete und/oder Ökostrom in die Berechnung mit einfließen lassen. Auch kann er auswählen, ob er auf eine monatliche Zahlungsweise Wert legt und ob eventuelle Boni der Stromanbieter berücksichtigt werden sollen. Der Anbieterwechsel selbst kann ebenfalls mit dem Stromrechner vorgenommen werden – und in nur wenigen Minuten wird dieser vollzogen. Einfach die benötigten Daten eingeben, und der neue Stromanbieter kümmert sich um den restlichen Wechselprozess – inklusive der Kündigung des Vertrages beim bisherigen Stromanbieter. Abhängig von den Kündigungsfristen ist der Stromanbieterwechsel in der Regel innerhalb von 8 Wochen vollzogen. Der Verbraucher merkt von diesem Prozess nichts, der Wechsel selbst findet natürlich ohne eine Unterbrechung der Stromversorgung statt.

Regelmäßiger Vergleich lohnt sich!

Jeder Verbraucher sollte mindestens einmal jährlich einen Stromrechner bemühen um zu überprüfen, ob sich ein Stromanbieterwechsel lohnen kann. Denn der Strommarkt und sein Preisgefüge befinden sich ständig in Bewegung, und die Preisunterschiede bei den jeweiligen Stromanbietern sind enorm. So sind Einsparungen von bis zu mehreren Hunderten Euro pro Jahr durchaus möglich – abhängig natürlich vom jährlichen Stromverbrauch.

Foto: guukaa – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.