Stromanbieter wechseln ist ganz einfach

Junge Menschen tun sich mit allen Neuerungen meist viel leichter als ältere Menschen. Woran das liegen mag, das weiß wohl niemand so genau zu sagen. Aber ob es sich um technische Geräte, Versicherungen oder eben auch den Stromanbieter handelt, ältere Menschen halten an alt Hergebrachten einfach fest und schmeißen damit viel Geld dem Fenster hinaus.

Beim Kauf eines Gerätes auf den Stromverbrauch achten

Waschmaschinen und Kühlschränke werden von Zeit zu Zeit ausgetauscht und auch neue Fernsehgeräte kommen in die Wohnungen. Beim Kauf wird auf das Gerät selbst, das Design und den Stromverbrauch geachtet. Auf diese Weise kann man schon eine ganze Menge finanzieller Mittel einsparen, aber den Stromanbieter wechseln sollte doch jeder für sich ins Auge fassen. Die Dinge verändern sich und so wie es mit allen Dingen im Leben ist, so kann auch der einstige Stromanbieter nicht mehr der günstigste sein und deshalb sollte man sich die Rechnungen und die Preise eine Kilowattstunde einmal genau ansehen. Stellt man nun fest, dass die Preise seit dem Abschluss erheblich gestiegen sind (das wird in den meisten Fällen so sein), dann sollte man über einen Stromanbieter Wechsel ernsthaft nachdenken.

Außendienstmitarbeiter für persönliche Gespräche

Manche Gesellschaften schicken Außendienstmitarbeiter in die Haushalte. Diese stellen den neuen Anbieter vor und zeigen seine Vorzüge auf. Nun greifen ältere Menschen gern zu, denn sie haben einen Ansprechpartner. Die Formalitäten werden gleich erledigt und die neue Stromgesellschaft kümmert sich auch um die Kündigung des bestehenden Vertrages. Aber es geht auch anders. In Mehrfamilienhäusern wohnen ältere und jüngere Menschen zusammen. Diese könnten sich doch austauschen und gegenseitig beraten. Wenn man dann im Gespräch feststellt, dass man selbst viel zu viel Geld für Strom bezahlt und es auch günstiger geht, dann sollte man nach einem Weg suchen, um den Stromanbieter wechseln zu können. Das kann über das Internet oder per Post geschehen. Im Internet gibt es sehr viele Seiten, die die einzelnen Stromanbieter vorstellen und miteinander vergleichen.

Stromanbieter einfach per Formular wechseln

Hat man den Stromanbieter seiner Wahl gefunden, dann kann das Antragsformular gleich direkt im Internet ausgefüllt werden. Aber man kann das Formular auch ausdrucken und anschließend ausfüllen. Angaben, wie den Namen, Wohnort, Personenzahl und verbrauchte Energie müssen in das Formular eingetragen werden. Diese Angaben findet man in der Abrechnung des bisherigen Stromanbieters. Hat man alles ausgefüllt, dann geht es entweder mit der Post oder per Mausklick zum neuen Anbieter. Dieser fertigt einen Stromliefervertrag aus und der wird einfach nach Hause gesandt. Wenn man sich immer nur für ein Jahr entscheidet, dann man man stets die Möglichkeit einen günstigeren Stromanbieter zu wählen. Den Stromanbieter wechseln war nie so einfach.

Foto: Falko Matte – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.