Kleine Küchen effizient nutzen

Single-KücheIn Zeiten, in denen die Tendenz zu kleineren und kostengünstigen Wohnräumen geht, will dieser Raum umso besser ausgenutzt werden. Räumlichkeiten wie Küchen, die dementsprechend klein ausfallen, müssen daher sorgfältig geplant werden, damit sie dennoch funktionell und wohnlich sind.





Geräte und Stauraum

Weniger Wohnraum bedeutet weniger Bewohner, daher können Sie auch bei der Größe der Küchengeräte sparen. Sie sollten sich genau überlegen, welche Einbaugeräte Sie benötigen und welche optional angeschafft werden können, wenn noch genügend Platz vorhanden ist. Grundsätzlich sind alle Geräte bis auf Herd und Kühlschrank optional. Neben Platz für eine Spüle, müssen Sie noch für ausreichend Stauraum sorgen, wozu es häufig notwendig ist, auch Ecken auszunutzen. Dazu bieten sich Eckschränke an, in denen beispielsweise das Kochgeschirr oder Vorräte gelagert werden können. Zusätzlicher Stauraum kann durch den Verbau mit Regalen bzw. Schränken bis knapp unter die Decke geschaffen werden. Diese Flächen eignen sich dazu, um Küchenutensilien, die nicht so häufig oder nur saisonal gebraucht werden, zu lagern. Diverse Küchenfachgeschäfte bieten hier clevere Lösungen an, um eine kleine Küche optimal zu nutzen und auch im Internet finden Sie zahlreiche Tipps und die nötige Ausstattung, so z.B. unter www.kuechen-quelle.de.

Optische Vergrößerungen

Damit kleine Küchen optisch besser wirken, sollten Sie auf einen sorgfältigen Einbau der Geräte achten, damit diese beispielsweise bündig abschließen. Dadurch erhalten Sie ein harmonischeres Bild und schaffen eine wohnlichere Atmosphäre. Nicht nur optisch sondern auch in Bezug auf den Freiraum zur Bewegung, erhalten Sie eine Vergrößerung, wenn Sie zu grifflosen Fronten greifen. Wählen Sie zudem glänzende Flächen und Fronten. Diese sind leichter zu reinigen und der Raum wirkt größer. Die Auswahl der Farben stellt ebenfalls einen wichtigen Faktor dar, damit Sie sich wohlfühlen und Ihre Küche größer erscheint. Wenn Sie die Auswahl haben, bevorzugen Sie immer helle Farben, egal ob es sich um die Wandfarbe oder um Ihre Küchenschränke handelt.

Klein, aber fein

Eine kleine Küche bedeutet nicht automatisch wenig Platz zum Kochen. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten geschickt aus und scheuen Sie sich nicht zu kreativen Lösungen zu greifen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Küche genau durchplanen, um zu einem optimalen Ergebnis in Sachen Raumnutzung zu kommen.

Image: rosam – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.