Geld sparen und investieren

Viele Menschen können nicht gut mit Geld umgehen. Dabei ist es eigentlich nicht schwierig, einen guten Haushaltsplan aufzustellen. Doch schon an dieser einfachen Aufgabe scheitern viele. Zu leicht könnten dabei unangenehme Dinge auffallen. Doch wer Schulden vermeiden will und ein kleines Vermögen anhäufen möchte, muss seine Finanzen im Griff haben.

Finanz-Check

Zunächst einmal müssen alle Einnahmen und Ausgaben, die in einem Monat anfallen, genau aufgelistet werden. Dazu reicht es schon aus, sämtliche Quittungen und Rechnungen aufzubewahren. Zudem sollten jährliche Ausgaben, z.B. für Versicherungen, anteilig berücksichtigt werden. Die Einnahmen ergeben sich meistens deutlich einfacher. Das erste Ziel muss es sein, die Ausgaben geringer als die Einnahmen zu halten. Wenn das gelingt, bleibt Geld über. Dieses Geld kann gespart werden. Auch aus kleinen Beträgen kann mit der Zeit ein ansehnlicher Betrag heranwachsen. Sobald ein gewisses Polster geschaffen ist, lohnt es sich, über Investitionen nachzudenken.

Anlageform

Schon bei kleinen Summen sollte das Geld nicht auf dem Girokonto liegen bleiben. Tagesgeld oder Festgeld bieten sich an, wenn das Geld nicht zu lange angelegt bleiben soll. Wer bereit ist, größere Risiken einzugehen, kann auch an der Börse spekulieren. Die Einstiegssummen sind relativ niedrig, so dass auch mit wenig Kapital durchaus ein Anfang gemacht werden kann. Solange kein Geld verwendet wird, das für den Lebensunterhalt benötigt wird, bleibt das Risiko überschaubar. Auch die Altersvorsorge sollte nicht angetastet werden. Aber das Geld, das darüber hinaus zur Verfügung steht, kann für Investitionen genutzt werden. Vielleicht gibt es auch interessante Immobilienprojekte, die eine gute Rendite bringen.

Wer sein ganzes Leben lang spart, hat am Ende wahrscheinlich eine hübsche Summe auf dem Konto. Wer jedoch bereit ist, Risiken einzugehen und Investitionen zu wagen, wird vielleicht einige Rückschläge erleiden. Aber unter dem Strich bleibt trotzdem meist mehr Geld über, denn wenn eine Investition sich lohnt, dann vermehrt sich das Vermögen.

Foto: ElenaR – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.