Die Maisonette: Wohnraum über mehrere Ebenen

Vermieter und Makler werben mit den gleichen Argumenten, wenn es um die Vermietung und den Verkauf einer Maisonette-Wohnung geht: ein Traum – großzügig und im individuellen Sinn absolut exklusiv! Wer eine Maisonette-Wohnung noch nie selbst bewundern konnte, der kann sich nur schwer vorstellen, was es bedeutet, den Komfort vom Wohnen über mehrere Ebenen zu genießen.

Was bedeutet eigentlich „Maisonette“?

Ursprünglich stammt der Begriff „Maisonette“ aus dem Französischen und bedeutet in etwa „kleines Häuschen“. Charakteristisch für ein kleines Häuschen sind Verbindungstreppen zu nächst höheren Etage. Eine Maisonette-Wohnung vermittelt aufgrund von hohen Decken sowie dem Wohnen über mehrere Ebenen eine entsprechende Größe. Eine weitere Eigenschaft dieser Wohnungen ist die offen gestaltete Bauweise. So sind Trennwände oder eine enorm hohe Lichteinstrahlung von außen für eine Maisonette-Wohnung selbstverständlich. In der Regel befinden sich Maisonett-Wohnungen direkte unter dem Dach eines Wohnhauses. In Altbauten sind diese Wohnungen in Form eines umgebauten Dachstuhls anzutreffen, der sich über zwei Etagen erstreckt oder durch eine stabile Bodenplatte ergänzt wurde um ein Wohnen über mehrere Ebenen zu ermöglichen. Der Charme dieser Bauten liegt in einer individuellen Renovierung und der Offenlegung hölzerner Stützbalken, die den Eindruck eines Fachwerkhauses vermitteln.

Gefahren bei einer Maisonett-Wohnung

Durch das Wohnen über mehrere Ebenen besteht für jeden genügend Freiraum um sich ab und an aus dem Weg zu gehen. Sollten mehrere Personen darin wohnen, sollten unbedingt Trennwände oder andere Möglichkeiten der räumlichen Trennung in Betracht gezogen werden um genügend Raum für die notwendige Privatsphäre zu schaffen. Es besteht ebenso die Gefahr einer überladenen Möblierung! Bei einer Maisonett-Wohnung zieht sich eine Verbindungstreppe egal in welcher Form diagonal oder senkrecht durch den offenen Raum. Dieser Umstand darf nicht durch das Aufstellen von zu vielen Möbeln zunichte gemacht werden. Es besteht die Option, dass eine Treppe zur nächsten Etage durch eine gut überlegte Platzierung der Möbel optimal in Szene gesetzt werden kann.

Die individuelle Gestaltung zählt

Eine Maisonette-Wohnung ist die beste Variante um seinen persönlichen Geschmack mit einer Vielzahl individueller Gestaltungsmöglichkeiten zu untermauern. Wenn die offene Bauweise und der ganz eigene Charme des Wohnbereichs berücksichtigt werden, steht einem positiven Wohnerlebnis nichts im Wege.

Bildherkunft: richterfoto.de – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.