Bungalow

Das Leben in einem Bungalow hat viele angenehme Seiten, weil sich alles auf einer Ebene abspielt. Alle Wohnräume werden von einem zentral gelegenen Flur erreicht. Meist befinden sich die Kinderzimmer gegenüber vom Zimmer der Eltern sowie vom Bad. In einer Küche am Ende des Flurs findet auch ein kleiner Esstisch mit Stühlen Platz. Bodentiefe Fenster ermöglichen den Zugang zum Garten aus dem Wohnzimmer bzw. Wohnbereich.


Der Bungalow als Flachdachhaus

In den meisten Fällen besitzt ein Bungalow, welches grundsätzlich im eingeschossigen Stil ist, ein flaches Dach – ein sogenanntes „Flachdach“. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Bungalows in der Regel als Flachdachhaus zu bezeichnen sind. Wenn ein Keller vorhanden ist, wird dieser nicht als „Geschoss“ gewertet. Bungalows finden sehr oft in der Gastronomie und Hotellerie als Ferienhäuser Verwendung, da sie äußerst beliebt für Familien sind, die sich selbst versorgen. Ein Bungalow wird grundsätzlich ebenerdig gebaut und es gibt keine Treppe, die zur Haustüre führt. Speziell für behinderte Menschen eigenen sich Bungalows besonders gut und werden in diesem Sektor speziell angefertigt. So ist einerseits für denjenigen, der sich im Rollstuhl befindet, alles leicht erreichbar und kein Treppenlift notwendig, andererseits gibt es keine Barrieren, die ihn durch zu enge Türen oder zu kleine Bäder einschränken, wenn dies bei der Planung bzw. beim Bau bereits berücksichtigt wurde.

Gut geeignet als Wohnung und für den Urlaub

Gerade für ältere Menschen, die nicht mehr in einem großen Haus leben möchten, dennoch aber nicht auf Haus und Garten verzichten wollen, bietet sich diese Art des Wohnens sehr gut an. Diese Häuser sind nicht allzu groß, was die Räumlichkeiten betrifft und schaffen somit auch weniger Arbeit für die Hausfrau, die den Haushalt bewältigen muss bzw. auch in späteren Zeiten noch alles selber machen möchte. In dieser Form müssen also auch ältere Ehepaare auf nichts verzichten und es ist nicht notwendig, viel Geld in Aufstiegshilfen, wie beispielsweise Treppenlifte zu investieren. Gleichzeitig ist der Verbrauch für Heizkosten nicht so hoch, da nicht so viele Räume geheizt werden müssen, weil immerhin eine komplette Etage wegfällt. Dies Bauweise kann man ohne Weiteres als Trend betrachten, auch was den privaten Bereich betrifft. In der Ferienindustrie haben Bungalows längst ihren fixen Platz gefunden und erfreuen sich bester Beliebtheit. Sehr viele Familien mit Kindern und manche sogar mit Haustieren ziehen diese Art der Urlaubsbehausung und Selbstverpflegung vor. Es gibt Regionen, welche sich auf diese Häuser komplett spezialisiert haben und für ihren „Urlaub im Bungalow“ regelrecht bekannt sind. Gerade in südlichen Ländern schaffen Bungalows eine besonders Atmosphäre, in welcher der Gast einen schönen Urlaub verbringen kann.

Mehr Infos zum Bungalow hier auf der Webseite
bauunternehmen.com/content/bungalow-bauen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.